Anmelden

Film: ANGST - Mein Vati und ich (Spieldauer 60min) Über die transgenerationale Weitergabe von Kriegstraumata

Regie und Produktion: Michael Krause

 

Inhalt: Auf sehr persönliche Weise stellt der Regisseur die Beziehung zu seinem Vater in den Mittelpunkt. Die Dokumentation zeigt die Herkunft und transgenerationalen Auswirkungen von Kriegstraumata des 2. Weltkrieges und ermöglicht deren Auseinandersetzung. Er spricht von der "deutschen Krankheit - German Angst". Unter German Angst verstehen wir eine Mischung aus Mutlosigkeit und Zögerlichkeit, gepaart mit Zukunftsängsten und einem extremen Sicherheitsbedürfnis. Sie ist eine Altlast des 2. Weltkrieges und das Resultat einer nicht aufgearbeiteten Trauer über die Leiden, die der Krieg und seine Folgen verursacht haben.

Anschließende Diskussion mit dem Filmemacher.