Anmelden

Den Dämonen Nahrung geben - eine analytische Methode aus dem Tibet

Die Methode des Dämonenfütterns wurde von Lama Tsültrim Allione aus dem tibetischen Buddhismus für die westliche Kultur als therapeutische Methode adaptiert und kann im Rahmen von Ausbildung und Trainings erlernt werden. Dr. Roland Wölfle und Irmgard Schertler haben sich damit befasst. Am Vormittag wird die Methode von Roland Wölfle im Rahmen eines Vortrags erklärt und in diesem Workshop gemeinsam mit Irmgard Schertler praktisch vorgestellt.