Anmelden

Lösungen bei Sucht in Partnerschaft und Familie

Wenn ein Familienmitglied süchtiges Verhalten zeigt, gerät das Familiensystem in ein Ungleichgewicht. Im Reagieren auf das Suchtverhalten verändert sich die Beziehungsgestaltung in der Familie und die Familienmitglieder verändern ihre Verhaltensmuster.

Süchtiges Verhalten wird somit nicht nur durch die persönliche Lebensentwicklung des Betroffenen – sondern auch durch die Art und Weise der Beziehungsgestaltung in Familien und Partnerschaften beeinflusst.

In diesem Workshop können Sie erfahren, welche typischen Beziehungsmuster bei Sucht auftreten, und welche Möglichkeiten es für Sie gibt zu einer Veränderung beizutragen.