Anmelden

Programmübersicht: anima 2013

09:30 Uhr

Eröffnung und Begrüßung

Eröffnungs- und Begrüßungsworte von:
Gabriele Nußbaumer, Landtagspräsidentin
Andrea Kaufmann, Bürgermeisterin der Stadt Dornbirn
Edith Breuß, Vorsitzende des Vorarlberger Landesverbandes für...

10:00 Uhr

Hauptvortrag: Wirksamkeit der Psychotherapie aus neurobiologischer Sicht

Vortrag | Heinz Günter Andersch-Sattler | Vortragsraum

Psychotherapie hat das Ziel, psychisches Leiden von Menschen zu lindern. Es handelt sich um ein Heilverfahren, das auch an der Grenze von Seele und Körper wirksam ist, nämlich bei den sogenannten psychosomatischen Erkrankungen. In irgendeiner...

11:00 Uhr

Phänomene der Bodymodifikation zwischen Kunst und Diagnostik

Vortrag | Gunhild Häusle-Paulmichl | Vortragsraum

      Wer kennt sie nicht, die zahlreichen Phänomene der Körperveränderungen?Am Beispiel der Tattoos, Piercings, Brandings oder gar noch weiter reichenden Körpermodifikationen? In...

Stresszustände und Burnout - Reden reicht nicht!

Workshop | Christine Fesenmayr | Workshopraum 1

Inhalt des Workshops: Eine erwünschte psychische Verfassung mit Embodiment / Selbstmanagement erzeugen. Emotionsregelung braucht den Körper. „Der Körper ist die Bühne der Gefühle“  sagt der Hirnforscher Antonio...

11:30 Uhr

Den Dämonen Nahrung geben - eine analytische Methode aus dem Tibet

Vortrag | Roland Wölfle | Vortragsraum

Unter Dämonen werden in diesem Zusammenhang nicht irgendwelche äußeren Wesen oder Gespenster verstanden. Vielmehr wird davon ausgegangen, dass es sich um geistige Eigenproduktionen handelt, die uns blockieren, die uns Energie kosten und...

12:00 Uhr

Mobbing - einer für alle, alle gegen einen

Vortrag | Birgit Längle | Vortragsraum

Mobbing ist kein neues Phänomen. Der Begriff Mobbing stammt aus dem Englischen und bedeutet anpöbeln, fertigmachen. Mobbing ist eine Form offener und/oder subtiler Gewalt gegen Personen über längere Zeit mit dem Ziel der sozialen...

Spontanität - Kreativität - Begegnung

Workshop | | Workshopraum 1

   …sind drei wichtige Elemente des Psychodramas. „Die schnelle und oft verblüffende Wirkung des Psychodramas liegt darin, dass die Methode auf menschliche Fähigkeiten zurückgreift, die in jedem Menschen vorhanden...

12:30 Uhr

Psychotherapeutische Begleitung von Krebserkrankten und ihren Bezugspersonen

Vortrag | Dietlinde Baldauf | Vortragsraum

Eine Krebserkrankung konfrontiert den Erkrankten und ebenso die ihm nahestehenden Menschen meist mit bisher unvorhergesehenen Themen, Herausforderungen und Entscheidungen. Für einen Teil der Krebsbetroffenen Menschen stellt eine psychotherapeutische...

13:00 Uhr

Lebenserwartung von 40 auf 100 in 300 Jahren

Vortrag | Johannes Resch | Vortragsraum

Die Lebenserwartung hat sich seit dem 18. Jahrhundert von 40 auf 80 Jahre verdoppelt. Mehr Lebensjahre bei besserer Gesundheit – geht diese Entwicklung im 21. Jahrhundert weiter? Dieser Vortrag versucht Antworten auf diese Frage aus Sicht der...

Den Dämonen Nahrung geben - eine analytische Methode aus dem Tibet

Workshop | Roland Wölfle, Irmgard Schertler | Workshopraum 1

Die Methode des Dämonenfütterns wurde von Lama Tsültrim Allione aus dem tibetischen Buddhismus für die westliche Kultur als therapeutische Methode adaptiert und kann im Rahmen von Ausbildung und Trainings erlernt werden. Dr. Roland...

Traumaarbeit - mit dem Erlebten klarkommen

Workshop | | Workshopraum 2

Traumatische Erfahrungen gehören zum Leben. Sie treten meist unerwartet ein. Wenn sie uns betreffen, so sind wir damit meist überfordert. Gelingt die Integration nur schwer, oder handelt es sich um ein langandauerndes, immer wiederkehrendes...

13:30 Uhr

Schönheit - ein lebendiger Ausdruck des Herzens

Vortrag | Christine Greusing-Neyer | Vortragsraum

Die Ursprünglichkeit am Beginn unseres Lebens birgt die Qualitäten all dessen, was wir sind, was wir sein können. Wahre Schätze liegen in uns verborgen, deren Schönheit die Sehnsucht in sich tragen ans Tageslicht zu kommen,...

14:00 Uhr

Kreativität in der Psychotherapie und wozu das gut sein soll

Vortrag | Linda Giselbrecht | Vortragsraum

In der Psychotherapie wird ein kreativer „Spielraum“ eröffnet, ein Platz, indem der Therapeut ermutigend, gewährend, stützend Entwicklungsprozesse, neue „Lernerfahrungen“ und „Probehandeln“ begleitet. Es...

Die Sprache des Herzens

Workshop | Ingrid Flaig | Workshopraum 1

(Gewaltfreie Kommunikation nach M .B. Rosenberg) Stell dir vor, es ist Streit und keiner verliert. Geht das? Die eigenen Interessen durchsetzen, ohne andere zu verletzen? Die eigenen Bedürfnisse befriedigen, ohne andere zu schädigen? Grenzen...

I han net des Problem - du bruchscht Therapie

Workshop | Beate Rappitsch, Barbara Vogler | Workshopraum 2

Die ganze Wahrheit über die Psychotherapie. In diesem theatralischen Workshop werden  Bedenken – Psychotherapie in Anspruch zu nehmen -  sowie die Unterstützung die durch Psychotherapie entstehen kann, auf humorvolle Art...

14:30 Uhr

Wenn nichts mehr so ist, wie es war - die traumatische Erfahrung und ihre Folgen

Vortrag | Sibylle Kabelka-Kecht | Vortragsraum

Ausgehend von einer Klärung des Traumabegriffs werden die klassischen Folgereaktionen beschrieben und Wege der Bewältigung aufgezeigt. Dem Leib als physiologischer Grundlage von Erleben und Verhalten kommt dabei zentrale Bedeutung zu, die...

15:00 Uhr

Herz, Beziehung und Gefühl - zur Psychosomatik des Herzens

Vortrag | Edwin Drexel | Vortragsraum

Das „Herz“ steht im Volksmund und in der Dichtung stellvertretend für Gefühle und Empfindungen. für Emotionen und Affekte für moralische Urteilskraft für die Qualität unserer Beziehung zu anderen Lebewesen Vieles...

Das Kreative in der Psychotherapie als Quelle der Lebendigkeit

Workshop | Linda Giselbrecht | Workshopraum 1

In dem Workshop können Sie die Methode der Katathym Imaginativen Psychotherapie (KIP) näher kennen lernen und erleben, wie sich vor dem inneren Auge zu einem Thema ein „Film“ entwickelt. Man braucht nichts mitzubringen ausser der...

Schönheit, Ausdruck der Seele

Workshop | Christine Greusing-Neyer | Workshopraum 2

„Werdet wie die Kinder“. Die Schönheit des Ausdrucks eines Kindes lässt uns erahnen, wer auch wir sind, hinter unseren Masken, Rollen und Alltagsgesichtern. Die Ursprünglichkeit des Beginns unseres Lebens birgt die Qualitäten...

15:30 Uhr

Psychotherapie mit gehörlosen Klient/innen

Vortrag | Sabine Egg | Vortragsraum

Zunächst soll ein allgemeiner Einblick in die Welt der Gehörlosigkeit gegeben werden, um in einem zweiten Schritt die psychotherapeutische Arbeit mit gehörlosen KlientInnen und deren spezielle Bedürfnisse zu erläutern. Auch die...

16:00 Uhr

Wie man sein Leben neu erfindet

Vortrag | Susanne Antretter | Vortragsraum

Schematherapie – ein neuer Ansatz aus der Verhaltenstherapie. Wenn Menschen in Kindheit und Jugend schwierige Beziehungserfahrungen machen (wie z.B. Beschämung, im Stich gelassen werden etc.) entwickeln sich Verhaltensmuster, die zwischenmenschliche...

Dem Herzen Gutes tun - ein Beitrag zur psychosomatischen Praxis

Workshop | Edwin Drexel | Workshopraum 1

Nachdem wir auf der Basis statistischer und naturwissenschaftlicher Erkenntnisse der letzten Jahrzehnte gelernt haben, was auf der psycho-sozialen Ebene (in Kombination mit anderen Faktoren) zu Herz- bzw. Herz-Kreislauferkrankungen führen kann, lässt...

Wer steuert mich? - eine Spurensuche

Workshop | Maria Moosburger | Workshopraum 2

  Wer steuert mich in meinem Verhalten, in meinem Denken und Fühlen? Ich mich selbst? Oder sind es manchmal die internalisierten Elternpersonen, oder das Kind, das ich einmal war, mit seinen kindlichen Lösungsstrategien, die wirksam...

16:30 Uhr

Vom achtsamen Umgang mit meinem Leben

Vortrag | Isabel Rhomberg | Vortragsraum

Jeder Mensch hat seinen individuellen Zugang zu einem glücklichen und erfüllten Leben. Dafür muss er oder sie aber achtsam mit sich und der Umwelt umgehen und sich selbst gewahr sein. Erst dann kann jeder Einzelne entscheiden, welcher Weg...

17:00 Uhr

Möglichkeiten und Grenzen innerhalb der Psychotherapie

Vortrag | Barbara Knittel | Vortragsraum

Eine vorläufige Bilanz nach langjähriger psychotherapeutischer Arbeit Psychotherapie ist eine Arbeit, in der es trotz des erlernten Wissens  und der gewonnenen Erkenntnisse eine Haltung des Nicht –Wissens braucht, den Respekt vor...