Anmelden

Das schlägt mir auf den Magen

Auf der Welle der Zwickmühlen surfen

Das schlägt mir auf den Magen! Wann haben Sie sich das letzte Mal ausgeglichen, stark gefühlt? Würden Sie gerne Ihre Lebenssituation verbessern? Wollen sie auf der Welle des Lebens ausbalanciert und elastisch surfen. Dann könnte dieser Kurs etwas für Sie sein. "Der Körper ist die Bühne der Gefühle" sagt der Hirnforscher Antonio Damasio. Körper, Geist und Seele sollten eine Einheit bilden." Geht es der Seele gut, geht es dem Körper gut. Gefühle wie Ärger, Trauer oder Depressionen belasten den Körper und können, wenn sie über längere Zeit andauern, zu Erkrankungen führen. Wir alle kennen Redensarten, die das Zusammenspiel von Psyche und Körper zum Ausdruck bringen. Wie zum Beispiel: "Etwas schlägt mir auf den Magen; Ein Problem bereitet mir Kopfzerbrechen; Etwas geht mir an die Nieren!" Finden Sie die Auslöser, identifizieren sie sie, entdecken Sie die Stressfaktoren, um mit belastenden Situationen gut umgehen zu können, um Ihre Lebenstools zu erweitern im Umgang mit Problemen als Sinnwecker.

Workshop:
Die Teilnehmenden lernen die Signale des Körpers zu deuten und das Wissen darüber einzusetzen.

Inhalt
1. Teil: Analyse: Erklärung und Übung: "die ökonomische Variante der Zielvorstellung für das Gehirn besteht in der Formulierung von Annäherungszielen. Passung. Mit Hilfe der somatischen Marker "Bewertung der Ist-Situation und erkennen um sich dann in eine günstigere Verfassung, körperlich, emotional zu bringen.
Teil 2: Emotionsregelung: Die ganz persönliche, hochindividuelle Form dafür zu entwickeln, wie der eigene Körper die Art der Handlung wohl umsetzen kann. (Minibewegungen). Wenn ein Gefühl nicht die passende Verkörperung erfährt -- kann es nicht aufrecht erhalten werden.
 

Pendeln  zwischen Problemtrance und Lösungstrance