Anmelden

Über Veränderungsprozesse und deren Hindernisse

„Wenn du dich ändern würdest, dann ginge es mir gut! - Wenn ich etwas ändern soll, macht es mir Angst. Wenn ich mich ändern will, weiß ich nicht wie das geht!“

Ausgehend von der Annahme, dass Menschen, die in Psychotherapie kommen sich verändern wollen, müssen oder sollen, stelle ich die Frage, wie das eigentlich genau geschieht, dieser Prozess der Veränderung.
Welche Kräfte sind dabei am Werk? Was fördert und was sind Hemmnisse dabei? Ich versuche mich dieser Antwort mit Hilfe der Lern- und Kreativitätsforschung zu nähern, sowie mich auf aktuelle neurowissenschaftliche Erkenntnisse zu stützen um sichtbar zu machen welche (methodischen) Antworten die Psychotherapie bereits hat.