Anmelden

Was die Oberfläche bewegt, bewegt die Grundlage nicht

Vortrag zum Nachhören

 

Das Erlebte, das Gelebte ist wie  die Oberfläche eines Sees, oft bewegt und in Unruhe, manchmal ruhig und glatt. Wenn wir uns unser Inneres als See betrachten, so können wir uns dieses ruhig und  unantastbar vorstellen.
Therapie als Weg zur inneren Ruhe,  in  dieser Formen und Wege erkennen, alte Muster, die nicht hilfreich sind zu verändern.