Anmelden

Vom Wesen des Menschen in der existenzanalytischen Psychotherapie

Was ist eigentlich der Mensch und was sagt die Psychotherapie - speziell die Existenzanalyse -  zu dieser Frage. Eingebettet in eine Welt getragen von Freiheit und Verantwortung geht es in der Psychotherapie darum, dem Menschen vor allem mit Achtsamkeit und einer phänomenologischen Haltung gegenüber zu treten. Denn der Mensch ist immer schon mehr, als er von sich selbst weiß oder wissen kann (Frankl). Um den Menschen in seiner Ganzheit gut behandeln zu können braucht es ein Wissen um das Wesen des Menschen.