Anmelden

Alltag als Übung

Die heutige Gesellschaft stellt große Forderungen an alle. Wir sollen gesund und leistungsfähig sein und bleiben. Aber wann ist diese Feder überspannt? Wann bemerken wir die ersten Anzeichen? Bemerken wir sie überhaupt? Und wenn ja, lassen wir ihnen Raum?

Auf welcher Ebene befindet sich dieser „Schmerz“?. Liegt er noch im geistig-seelischen Bereich oder manifestiert er sich körperlich?

Lassen wir den „Schmerz“ zu? Ist er Teil unseres Alltags? Wie leben wir damit? Wie begegnen wir ihm? Was können wir aktiv unternehmen?

Wir machen eine Reise durch uns und entdecken die verschiedenen Ebenen und versuchen, mit im Alltag integrierten Übungen das Befinden zu verbessern. Wir lernen, dass das stetige Üben zur Wurzel führen kann.